Warum ich mich mit Mülltrennsystemen beschäftige

Hallo, mein Name ist Christine. Als sich vor einiger Zeit meine WG auflöste und für mich zur Pärchenwohnung wurde, nahm ich plötzlich Dinge wahr, die ich vorher nie hinterfragt hatte. Dieser große Plastikeimer, der uns zum Sammeln des Plastikmülls diente, hatte so lange ich denken konnte einen Deckel gehabt, der nie zu ging. Der Mülleimer für unseren Restmüll hingegen hatte das Problem, dass der Tretmechanismus war irgenwie „ausgeleiert“ war und man den Deckel immer mit der Hand anheben musste. Ganz zu Schweigen von diesem Einkaufskörbchen, das laut Aufschrift in unserer Wohnung Einzug gefunden hatte als Netto noch Plus hieß und das unserem Altglas eine schmierige Heimat bot. Ich beschloss, endlich eine vernünftige Lösung für das Müllproblem zu finden.

Leichter gesagt als getan. Wo kauft man eigentlich einen Mülleimer? Im Kaufhaus? Ein kurzer Blick auf die Website zeigte mir dessen beschränktes Angebot. Das noch eingeschränktere Angebot des Baumarktes kannte ich bereits von meiner Suche nach einem Badmülleimer. Ich rief eine Freundin an, die gerade umgezogen war. Sie erzählte mir von dem „Teil mit drei Eimern“, das sie sich online gekauft hatte. Ich begann zu recherchieren und es stellte sich heraus, dass so ein Teil mit drei Eimern „Mülltrennsystem“ hieß, und dass es davon zahllose Varianten gab. Mülleimer mit zwei Behältern oder mit drei Behältern, solche, die man wie einen Schrank an die Wand stellt oder hängt, solche, die man in den Küchenschrank montieren kann… Manche davon sahen recht schön aus, manche eher wie ihr potentieller Inhalt. In mühevoller Recherchearbeit verschaffte ich mit einen Überblick. Schließlich entschied ich mich für eine frei stehende Variante mit drei Behältern, mit der ich immer noch glücklich bin.

Das Ergebnis meiner Recherchearbeit ist in diese Website eingeflossen. Sie soll allen, die ihren Müll neu organisieren möchten, eine Übersicht und Grundlage zur Kaufentscheidung bieten. Es finden sich hier nur Modelle, die ein bestimmtes Maß an Qualität aufweisen, sichergestellt durch das Erfüllen wichtiger Qualitätskriterien sowie eine mindestens gute Kundenbewertung, denn auch für Mülltrennsysteme gilt die Weisheit „Wer billig kauft, kauft zwei mal“. Außerdem muss ein Mülltrennsystem, um hier Aufnahme zu finden, ein Mindestmaß an Ästhetik aufweisen. Besonders schöne Modelle werden regelmäßig unter der Rubrik „Neuigkeiten“ vorgestellt.

Die Kommentare sind geschlossen.